• Kochen

    Spaghettinester!!!

    Heute habe ich mal wieder ein neues Rezept ausprobiert. Spaghettinester.
     
    …und natürlich wie immer beim Backen und Kochen mit der Unterstützung von Amazons Alexa mit ihrer tollen Timerfunktion!!!
     
    p.s. Alexa ist multitaskingfähig – während der Zubereitung höre ich z.B. oft meine Playlists von Amazon Musik und trotzdem funktioniert der Timer einwandfrei.  Zwischenstand frage ich immer ab über: „Alexa – wie ist der Timer“.
     
     
    Zutaten:
    200 g Spaghetti
    200 g Blattspinat
    100 g Frischkäse
    1 Zwiebel
    2 Teelöffel gutes Olivenöl
    2 Eier
    2 Teelöffel Basilikum
    alternativ Pizzagewürz
    Pfeffer
    Salz
    Muskatnuss
     
    Zubereitung:
    Spaghetti in gesalzenem Wasser bissfest kochen. Zwiebel klein scheiden und Blattspinat hacken. Alternativ könnt ihr auch TK Blattspinat verwenden. Diesen bitte vorher schonend auftauen und in einem Sieb ausdrücken.
     
    Spinat und Zwiebel ca. 5 Minuten in einem Teelöffel Olivenöl in der Pfanne dünsten bei mittlerer Temperatur. Anschliessend die gekochten Spaghetti abgiessen und ebenfalls in die Pfanne geben. Alles gut vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
     
    2 Eier und Frischkäse verquirlen, Basilikum dazu geben und mit Salz und Pfeffer den Geschmack verfeinern.
     
    Mit dem restlichen Olivenöl das Muffinbackblech fetten. Das geht sehr gut mit einem Silikon-Backpinsel. Anschliessend mit Gabel und Löffel die Spaghetti zu Nestern drehen und in die 12 Mulden der Muffinform geben.
     
    Zum Schluss die Masse über die Spaghettinester geben – ca. 1 1/2 Esslöffel je Nest. Das Ganze jetzt noch für 20 Minuten in den Backofen geben (180 Grad Ober/Unterhitze oder 160 Grad Heissluft).
     
    Ich bevorzuge IMMER Ober/Unterhitze, wenn möglich, da die Heissluftvariante die Gerichte zu stark austrocknet.
     
    Unterstützung hatte ich mal wieder durch Junior beim Verrühren der Käse-Ei-Masse.